Schrift und Schreiben

Mit den Römern verbreitete sich erstmals die Schrift in der Region.

Man schätzt, dass zwischen 5-20% der Bevölkerung des Limesraums Lateinisch lesen und schreiben konnten. Vor allem Beamte und Soldaten mussten zumindest Grundregeln der Sprache beherrschen.

Keine Überraschung also, dass das sich das älteste „ABC“ des Gießener Landes auf einer Tonscherbe aus dem Lagerdorf des Kastells Inheiden findet!

(cw)