Lich - Turmstelle 4/61

Der Wachposten 4/61 ist etwas Besonderes: In den Luftbildern ist statt der einfachen eine doppelte Palisade sichtbar.

Außerdem befand sich hier ein Tor für die Straße, die vom Osttor des Cohortenkastells Alteburg herführte. Löcher für Holzpfosten an den Ecken weisen darauf hin, dass der Durchlass überbaut war.

Ein weiteres Pfostenloch in der Mitte des inneren Durchgangs spricht dafür dass er mit zwei Türflügeln verschlossen werden konnte.

(stb)