Hungen - Turmstelle 4/67/68

Auf die Existenz eines römischen Bauwerks an dieser Stelle gibt es eindeutige Hinweise. Unklar ist jedoch, ob es sich um einen Wachturm oder um ein Kleinkastell gehandelt hat.
Grabungen in den fünfziger Jahren konnten einen 4,75x 4,75 großes Steinfundament nachweisen. Umgeben war es von einem Graben mit 3 Meter Breite und 1,34 Meter Tiefe.
Am Rand des Grabens wurde eine Feuerstelle gefunden.